Senioren in den neuen Bundesländern

(16.09.03, Ffm) Auf Einladung der Geschwister des Bezirks Torgau machten sich 55 Frankfurter Senioren auf, während der kommenden 5 Tage die Sehenswürdigkeiten der neuen Bundesländer zu entdecken.

 Vom Frankfurter Hauptbahnhof fuhren sie mit dem ICE nach Leipzig und weiter mit 2 Bussen nach Hohenbuko zum Hotel "Kalka". Von dort aus unternahm man Ausflüge nach Dresden und Berlin.

 
Eine Kahnfahrt durch den Spreewald fand bei allen großen Anklang.