Bischof Vogel hält Englisch-Gottesdienst mit Heiliger Wassertaufe

13.05.18, Frankfurt-Ost
Am Sonntag, den 13.Mai 2018, hielt Bischof Vogel den Englisch-Gottesdienst in der Gemeinde Frankfurt-Ost. Besondere Freude erlebte die versammelte Gemeinde durch die Spendung des Sakraments der Heiligen Wassertaufe. Die Taufhandlung wurde durch einen musikalischen Vortrag zweier Kinder eingeleitet .

Bischof Vogel legte dem Gottesdienst das Bibelwort aus Lukas 24, Verse 46-49 zu Grunde:  "Und sprach zu ihnen: So steht's geschrieben, dass Christus leiden wird und auferstehn von den Toten am dritten Tage, und dass gepredigt wird in seinem Namen Buße zur Vergebung der Sünden unter allen Völkern. Fangt an in Jeruslaem und seid dafür Zeugen. Und siehe, ich will auf euch herabsenden, was mein Vater verheißen hat. Ihr aber sollt in der Stadt bleiben, bis ihr ausgerüstet werdet mit Kraft aus der Höhe."

 Bischof Vogel wies darauf hin, dass auch wir in der heutigen Zeit in der Gemeinschaft in den Gemeinden bleiben mögen um die Kraft aus der Höhe empfangen zu können. In den Predigtbeiträgen durch einen Priester, Evangelisten und den Bezirksältesten wurden diese Aussagen unterstrichen.

Im Anschluss an den Gottesdienst blieben alle noch zu einer freudigen Fellowship zusammen, wobei auch der Täufling gefeiert wurde.

Text und Bilder: P. Trottnow